#füreinebewegteschulzukunft

Was ist eigentlich in Sachsen passiert nach dem Einreichen der
Petition „Für eine bewegte Schulzukunft unserer Kinder und Jugendlichen“ im sächsischen Landtag am 13. April 2018?

Wenn Ignoranz als politische Arbeit gewertet werden kann, dann sehr viel. Ansonsten NICHTS. Lest hier auf der Seite des DSLV Sachsen nach, wie Bildungspolitik in Sachsen gemacht wird. Parallelen zu Sachsen-Anhalt gefunden? Leider für die sächsischen Kolleg_innen und die Bildungsqualität in einem weiteren Bundesland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.